AGB

Vertragsabschluss:

Die nachfolgenden Ausführungen gelten für alle Dienstleistungen, sofern nicht eine einzelne Dienstleistung oder eine bestimmte Gruppe von Dienstleistungen ausdrücklich erwähnt wird. Bei einer Reservierung über das Internet oder per E-Mail prüfen wir zunächst, ob die gewünschte Leistung verfügbar ist. Anschließend erhalten Sie eine schriftliche Reservierungsbestätigung und Rechnung, die gleichzeitig das Leistungsangebot an Sie ist. Der Vertrag zwischen Ihnen und KRETA BIKE kommt zustande, wenn Sie den Rechnungsbetrag bzw. die Anzahlung überweisen und damit das für Sie reservierte Angebot annehmen.

Rücktritt:

Sie können den Vertrag bis zu 2 Wochen nach Vertragsschluss kostenfrei kündigen. Es genügt die rechtzeitige Absendung der Widerrufserklärung an uns. Bitte senden Sie Stornierungen immer per E-Mail an uns. Sie helfen uns damit, die reservierten Leistungen kurzfristig auch anderen Interessenten zur Verfügung zu stellen.

Leistungsbeschreibung:

Alle in unseren Webseiten enthaltenen Informationen und Hinweise gehören zur Beschreibung der vertraglichen Leistung, d. h. diese Inhalte werden Vertragsbestandteil zwischen Ihnen und KRETA BIKE. Lesen Sie sich daher vor einer Reservierung alle Informationen zum gewünschten Service sorgfältig durch.

Bevor wir begonnen haben, Radprogramme über das Internet anzubieten, gab es gelegentlich Missverständnisse bezüglich der richtigen Wahl des „Levels“. Bitte lesen Sie nicht nur die Tourenbeschreibungen, sondern auch die Hinweise zur Leveleinstufung zu Radwandern, Mountainbiken oder Rennradfahren. Im Zweifel wählen Sie bitte eine niedrigere Stufe. Ein Wechsel in ein höheres Level ist in Absprache mit der Radsportzentrum Leitung grundsätzlich vor Ort möglich. Der Wechsel von einem höheren auf ein niedrigeres Level ist technisch bedingt deutlich erschwert.

Unsere Reiseprogramme unterliegen einer ständigen Prüfung und Verbesserung. Änderungen der Straßenverhältnisse können aus Sicherheitsgründen zu Streckenumleitungen führen, sowie neue, attraktivere Strecken oder Haltestellen, welche bekannt werden. Eventuelle Änderungen der Reiseprogramme werden schnellstmöglich in die Beschreibungen übernommen, wobei die Internetversion immer die aktuellsten Texte enthält. Zum Zeitpunkt Ihrer Teilnahme kann es jedoch vorkommen, dass einzelne Strecken sowie Teile des Gesamtprogramms von der zum Zeitpunkt Ihrer Buchung noch gültigen Beschreibung abweichen.

Reservierungsbestätigung:

Die Reservierungsbestätigung wird Ihnen per E-Mail zugesandt. Es wird an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Mit der Bestätigung erhalten Sie einen Voucher für die gebuchte Leistung. Bitte bringen Sie den Voucher zu Ihrem Urlaubsort mit und legen Sie ihn bei KRETA BIKE vor. Sollte die reservierte Leistung oder eine der reservierten Leistungen ausgebucht sein, erhalten Sie immer kurzfristig eine Nachricht per E-Mail. Hierfür ist Ihre E-Mail-Adresse erforderlich. Wenn Sie die Reservierung von einem Internetcafé aus versenden, sollten Sie zumindest ein kostenloses Postfach, z. B. www.gmail.com einrichten und es innerhalb von zwei bis drei Tagen nach der Reservierung auf eingehende Nachrichten überprüfen.

Anzahlung und Überweisung:

Mit Ihrer Reservierungsbestätigung erhalten Sie auch die Informationen für die Überweisung. Bei einer Reservierung, bei der der Beginn einer gewünschten Leistung weiter als 31 Tage zurückliegt, verlangen wir von Ihnen eine Anzahlung in Höhe von 25 % des Gesamtbetrages (mindestens 75,- Euro pro Person). Dieser Betrag wird mit dem Restbetrag des offenen Saldos verrechnet. Bitte geben Sie bei Ihrem Überweisungsformular alle mitgeteilten Reservierungsnummern an, um eine reibungslose und zeitnahe Abwicklung zu ermöglichen. Es wird empfohlen, bei der Bank, die die Überweisung durchführt, einen Überweisungsbeleg einzuholen. Wenn Sie KRETA BIKE Ihren Voucher später vorlegen, während die Überweisung noch bearbeitet wird, können Sie uns auch den Bankbeleg vorlegen. Den Überweisungsbeleg Ihrer Bank bietet Ihnen dann die Garantie, dass Sie in jedem Fall die reservierte Leistung erhalten.

Termine und Fristen:

Ihre Reservierung sollte mindestens 4 Wochen vor Beginn der frühestmöglichen gewünschten Leistung erfolgen. Bei einer kürzeren Reservierungsfrist können über den Weg der Bestätigungszustellung und die Zahlungsweise gesonderte Vereinbarungen per E-Mail getroffen werden, solange die Leistung noch verfügbar ist. Wenn Sie mehrere Dienste reservieren möchten, sollten einzelne Reservierungen gleichzeitig (innerhalb weniger Stunden) und von einer einzigen E-Mail-Adresse aus erfolgen. Dadurch können wir diese Reservierungen gruppieren und organisieren.

Wenn eine der gewünschten Leistungen ausgebucht ist, werden Sie per E-Mail informiert und können entscheiden, ob Sie die verbleibenden Reservierungen aufrechterhalten, stornieren oder ändern oder das Arrangement in anderer Form abschließen möchten. Die Durchführung von Reservierungen im Zielland ist so organisiert, dass eine kostenfreie Stornierung oder Änderung der Reservierung innerhalb von 2 Wochen nach Annahme der Reservierungsbestätigung möglich ist. Änderungen oder Stornierungen sollten nur per E-Mail erfolgen. Die Bestätigung erfolgt auf die gleiche Weise. Die Überweisung sollte so rechtzeitig erfolgen, dass die Gutschrift auf unserem Konto mindestens 4 Wochen vor Beginn der frühesten gebuchten Leistung erfolgt. Ein Zahlungsverzug ermöglicht es uns, die reservierte Leistung kurzfristig anderen Interessenten anzubieten, um die Ressourcen aller Anbieter zu nutzen. In diesem Fall haben Sie keinen Anspruch auf die Leistung, sondern nur auf Erstattung des Betrages, den Sie verspätet überwiesen haben, weil Sie Leistungen nicht erhalten haben.

Stornierungsgebühren:

Bei einer Stornierung Ihrer Reservierung später als 2 Wochen nach Vertragsschluss fallen folgende Stornogebühren an:

- 30 oder mehr Tage vor Leistungsbeginn = 20 % des Preises.
- 29 bis 8 Tage vor Leistungsbeginn = 40 % des Preises.
- 7 bis 0 Tage vor Leistungsbeginn = 70 % des Preises.

Für nicht stornierte Reservierungen wird der volle Nennpreis verrechnet. Bei Rücktritt von mehreren gebuchten Leistungen fallen die oben genannten Stornogebühren für jede einzelne Leistung an. Eine Gebührenaufstellung erhalten Sie von Ihrem Vertragspartner. Auch in diesem Fall übernehmen wir sowohl den Versand als auch die Vervollständigung der Liste.

Änderung:

Wir werden uns bemühen, eventuelle Änderungen mit minimalen Kosten zu realisieren. KRETA BIKE kann Ihnen niemals mehr als die oben genannten Stornogebühren in Rechnung stellen. Änderungen unterliegen jedoch einer festen Verwaltungsgebühr von 35,- Euro, es sei denn, die Änderung kann per E-Mail oder einigen lokalen Telefonanrufen durchgeführt werden. Im Zweifelsfall sollten Sie sich erkundigen, ob Änderungen möglich sind und wenn ja, ob dafür Gebühren anfallen.

Bitte beachten Sie:

Gebühren für Reservierungsänderungen werden automatisch vom Guthaben abgezogen, das von Ihrer Bank überwiesen wurde. Daher ist eine zusätzliche Überweisung des entsprechenden Betrages erforderlich, damit die reservierte (geänderte) Leistung durchgeführt werden kann.

Haftung:

KRETA BIKE garantiert, dass die Dienste auf diesen Webseiten seriös und Verfügbar sind, wenn sie auf der Seite angezeigt werden. KRETA BIKE haftet nicht für die Erbringung einer Leistung in Fällen, die allgemein als ausgeschlossen gelten, z.B. Streiks, politische Unruhen und höhere Gewalt. In jedem Fall der Haftung ist die Höhe der Entschädigung strikt auf den Preis der Dienstleistung begrenzt.

Bedingungen für den Fahrradverleih:

KRETA BIKE, seine Vertreter und Mitarbeiter haften nicht für Personen- oder Sachschäden oder Verluste, die einer Person durch Fahrlässigkeit des Mieters entstehen. KRETA BIKE haftet auch nicht für Verletzungen, Todesfälle, Schäden oder Verluste, die außerhalb der tatsächlichen Kontrolle von KRETA BIKE liegen oder auf höhere Gewalt zurückzuführen sind. Mieter folgen jeder vorgeschlagenen Reiseroute auf eigenes Risiko und erklären sich damit einverstanden, KRETA BIKE Bike nicht für Verletzungen oder Todesfälle infolge von Unfällen verantwortlich zu machen. Wir empfehlen dringend die Verwendung zugelassener Helme, wenn Sie mit dem Fahrrad fahren. Helme können kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Die zur Verfügung gestellten Fahrräder sind in einwandfreiem Zustand und die Teilnehmer verpflichten sich, diese auf eigene Gefahr zu benutzen. Der Mieter sollte KRETA BIKE oder einen Vertreter des Unternehmens über jedes technische Problem mit dem Fahrrad zu Beginn der Miete informieren. Einzelne Fahrradspezifikationen können sich je nach Verfügbarkeit von Ersatzkomponenten ändern. Eine Einweisung in die Verwendung, Montage und Wartung von Fahrrädern wird nicht bereitgestellt. Mieter bestätigen, dass sie kompetent und mit dem Gebrauch eines Fahrrads mit einem Schaltwerk mit mehreren Gängen vertraut sind.

Wenn Sie eine selbstgeführte, selbstständige Fahrradtour unternehmen, empfehlen wir dringend, dass Sie über einige grundlegende Fahrradwartungskenntnisse verfügen.

- Liefer- und Abholservice unterliegen der Genehmigung durch die KRETA BIKE Geschäftsführung. Alle Liefer- und Abholorte sollten über eine besetzte Rezeption und eine lokale Kontakttelefonnummer verfügen. Der Mieter ist dafür verantwortlich sicherzustellen, dass das Management ihrer Unterkunft zustimmt, die Fahrradlieferung anzunehmen und bis zur Ankunft des Mieters eine sichere Aufbewahrung für Fahrräder bereitzustellen. Mieter von Privatwohnungen können Fahrräder im nächstgelegenen KRETA BIKE Depot abholen und zurückgeben, sofern nichts anderes vereinbart ist.

- Leihfahrräder müssen innerhalb der KRETA BIKE Geschäftszeiten (08:30 Uhr bis 19:30 Uhr) zurückgegeben werden. Bei Verspätung erfolgt eine Korrektur des Mietpreises.

- Falls ein Mieter das Fahrrad auf seinen Wunsch vorzeitig zurückgibt, können keine Rückerstattungsansprüche geltend gemacht werden.

- Obwohl alle unsere Fahrräder professionell gewartet werden, bevor sie an den Kunden übergeben werden, müssen Fahrräder während einer langen Mietdauer möglicherweise eingestellt oder gewartet werden. KRETA BIKE übernimmt die Kosten für Schäden aufgrund von Geräteausfällen, die außerhalb der Kontrolle des Mieters liegen, wie z.B verschlissene Teile. Etwaige technische Probleme müssen KRETA BIKE innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt des Fahrrads mitgeteilt werden. Um Anspruch auf eine Rückerstattung für Teile und Dienstleistungen zu haben, müssen Sie KRETA BIKE ein Foto oder Video der beschädigten oder verschlissenen Teile und eine Rechnung für neue Teile oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Für verschlissene Tretlager und verschlissene Radnaben ist KRETA BIKE verantwortlich. KRETA BIKE haftet nicht für folgende Schäden während des Fahrradverleihs: Schaltwerk nachjustierungen / Reifenpannen / gebrochene Speichen / gebrochene Ketten / gebrochene Umwerfer / gebrochene Ausfallenden / Felgenschäden / gerissene Sättel, oder Schäden außerhalb der Kontrolle von KRETA BIKE, welche durch den Gebrauch oder Missbrauch des Mieters verursacht wurden.

- Der Kunde verpflichtet sich, das Fahrrad und die Ausrüstung in demselben guten Zustand zurückzugeben, in dem er es erhalten hat. Normale Abnutzung wird akzeptiert. Verlorene, gestohlene, beschädigte oder kaputte Fahrräder oder Fahrradteile müssen ersetzt werden oder KRETA BIKE muss für diese Ausrüstung finanziell entschädigt werden. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, für den Diebstahl oder die Beschädigung dieser Ausrüstung verantwortlich zu sein.

- Der Kunde versteht und stimmt zu, dass jegliche Untervermietung von Mietfahrrädern und -ausrüstung verboten ist und dass eine solche Untervermietung die sofortige Kündigung und Aufhebung dieses Vertrages zur Folge hat.

- Der Kunde übernimmt die Haftung für Schäden oder Verluste an persönlichem Eigentum oder Unfälle/Verletzungen anderer Personen im Zusammenhang mit der genannten Mietausrüstung.

- KRETA BIKE empfiehlt dringend, immer eine Personen- oder Reiseversicherung abzuschließen.

- Sie können eine zusätzliche Gebühr für die Diebstahl- und Schadensversicherung zahlen, die im Falle eines Diebstahls oder einer Beschädigung des Fahrrads die Zahlung um 50% reduziert. Bitte beachten Sie unsere Wiederbeschaffungswert Preisliste. Im Falle eines Diebstahls muss ein förmlicher Polizeibericht eingereicht und eine Kopie zur Aktivierung der Versicherung übermittelt werden. Im Schadensfall muss uns ein Foto oder Video zur Verfügung gestellt werden.

Bedingungen der Radtour Teilnahme:

Die Bedingungen für Ihre Teilnahme sind unten aufgeführt, soweit eine einzelne Bedingung anwendbar ist:

- Die Teilnahme an allen Programmen erfolgt auf eigene Gefahr. Die Nutzung von Leihfahrrädern außerhalb eines Programms erfolgt ebenfalls auf eigene Gefahr. Teilnehmer und Mieter müssen Räder und Ausrüstung vor der Tour überprüfen, um eventuelle Reklamationen wegen mangelhaftem Material später geltend machen zu können.

- Teilnehmer und Mieter haften für alle von ihnen verursachten Schäden und Verluste an Personen und Material. Mieter sind verpflichtet, Fahrräder so zu sichern, dass ein Diebstahl durch Unbefugte verhindert wird (z. B. durch Anschließen an einem festen Gegenstand). Bei Diebstahl oder Beschädigung wird der volle Wiederbeschaffungswert erhoben. Der Mieter ist verpflichtet, die Nutzung der Fahrräder durch Dritte nicht zu gestatten.

- KRETA BIKE haftet ausschließlich für Verluste und Schäden, die auf vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln ihrer Mitarbeiter zurückzuführen sind. Die Geltendmachung von Haftungsansprüchen aus einem anderen Grund ist ausgeschlossen. Insbesondere haftet KRETA BIKE nicht für mitgebrachte Sachen des Kunden wie Taschen, Brillen, Kameras, Kleidung etc.

- Teilnehmer von Radtouren bestätigen mit ihrer Buchung, dass keine medizinischen Gründe gegen die Teilnahme an dem beschriebenen Programm sprechen. Jeder Teilnehmer muss die Grundregeln der Straßenverkehrsordnung und des Fahrradbetriebs beherrschen. Die Regeln aller gültigen Straßenverkehrsordnungen sind stets einzuhalten.

- Die Teilnahme an Radtouren unter Drogen- oder Alkoholeinfluss ist untersagt. Sollte ein Teilnehmer erkennbar unter Drogen- oder Alkoholeinfluss stehen, ist das Personal verpflichtet, seine Teilnahme an der Führung auszuschließen. In solchen Fällen können keine Rückerstattungsansprüche geltend gemacht werden.

- Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten. Bei Nichtbeachtung ist es dem Personal gestattet, das Fahrrad während der Tour außer Betrieb zu setzen. In solchen Fällen wird der Teilnehmer im Servicefahrzeug zum Hotel zurückgebracht und hat keinen Anspruch auf Rückerstattung.

- Die Gebühr für die Tourteilnahme ist im Voraus zu entrichten. Bricht ein Teilnehmer die Teilnahme an einem Programm auf seinen Wunsch ab, besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

- In Fällen von Streik, politischen Unruhen oder höherer Gewalt haftet KRETA BIKE nicht für Schäden, Verzögerung oder Unmöglichkeit der Leistungserbringung.

- Jugendliche unter 18 Jahren können Anmeldungen/Buchungen nur über ihren gesetzlichen Vertreter vornehmen. Nimmt ein Jugendlicher ohne Begleitung der Eltern oder Erziehungsberechtigten teil, ist das Personal nicht zur Betreuung verpflichtet. KRETA BIKE ist ausdrücklich von jeglicher Aufsichtspflicht gegenüber Minderjährigen befreit.

Teilnehmer der Tourprogramme und Fahrrad Mieter erkennen mit der Buchung die Teilnahmebedingungen an. Auch die Anmeldung Minderjähriger durch ihre gesetzlichen Vertreter setzt die Teilnahmebedingungen für die angemeldete Person in Kraft. Alle Streitigkeiten, die sich aus der Anmietung eines Fahrrads oder der Teilnahme an einem Tourprogramm ergeben, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der örtlichen Gerichte am Sitz von KRETA BIKE. Bei Zweifeln über die Auslegung schriftlicher Vereinbarungen ist die Kopie der teilnehmenden Bedingungen in der Landessprache maßgebend.

Haftungsausschluss:

Alle angezeigten Informationen können ohne Vorankündigung geändert werden, hauptsächlich aus Sicherheitsgründen, zur Qualitätsverbesserung oder Weiterentwicklung der Dienste. Irrtümer vorbehalten. Alle angegebenen Preise können ohne Vorankündigung geändert werden.